preview200

Donnerstag, 3. Mai 2007

noch 3 Tage

Da spricht man immer wieder von der "Angst des Tormanns beim Elfmeter" - und wer denkt an die Angst des Marathonläufers vor der Strecke? Der Tormann hat ein paar Sekunden, in denen er den Schuss des Gegners erwartet - der Marathonläufer Tage und Wochen, in deren Nächten er schweißgebadet aufwacht, nach Albträumen von wunden Füßen und krampfenden Muskeln, schmerzenden Lungen und durstenden Lippen.

Richtig schlimm wird die Spannung, wenn man (in meinem Fall das erste Mal) in der eigenen Stadt läuft. Da hängen nämlich schon seit Wochen an - gefühlt - jedem Laternenmast Schilder mit der Aufschrift "Strecke" und man gewinnt den Eindruck, als müsse man mindestens 300 Km rennen!

Sollte jemand ein paar Tipps für Entspannungsübungen haben, her damit! Und falls jemand weiß, wie ich möglichst rasch diese verdammten Erkältungsviren los werde, die sich Anfang der Woche eingeschlichen haben, bin ich ebenfalls für jeden entsprechenden Ratschlag dankbar.

entre nous

komma.vorbei at gmx de rss-feed

jüngstes

Na, dann hammas ja!
Na, dann hammas ja!
frau_floh - 14. Apr, 14:57
Scheißegal
"Und kost' der Sprit auch 3 Mark 10 - scheißegal,...
komma.vorbei - 7. Jul, 10:12
Kreuzung
Dass DB-Fahrräder beim Ende der Anmietung an einer...
komma.vorbei - 13. Mai, 14:29
Berlin-Marathon 2007
Das wurde aber auch endlich mal ZEIT:
komma.vorbei - 17. Okt, 16:09
Hatte ich noch gar nicht...
Hatte ich noch gar nicht bemerkt. ...wie passend!...
komma.vorbei - 27. Jun, 14:02

lost and found

 

das bist du

Du bist nicht angemeldet.

das bin ich

Online seit 4666 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Apr, 14:57

501
adidas_01
alle jahre wieder
alltaeglicher wahnsinn
auf den blog gekommen
bebildertes
der shopblogger
die perle
dies und das
fleisch
fussball
im kranken haus
kaffaej
no sex and the city
no-go-areas
packstation
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren